Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2018

Bild des Benutzers Ulrich Rüttgers
Gespeichert von Ulrich Rüttgers am 17. Juli 2018
Plakat zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2018
17. Juli 2018

Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2018

Aktuelle Meldung | Die 14. Woche des bürgerschaftlichen Engagements findet in diesem Jahr vom 14. bis 23. September 2018 statt. Mit der Aktionswoche würdigt das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) die Arbeit der 31 Millionen Menschen, die sich in Deutschland freiwillig für eine gute Sache einsetzen.

 

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) ruft Initiativen, Vereine, Verbände, Stiftungen, Unternehmen und alle freiwillig engagierten Menschen in Deutschland dazu auf, sich an der Aktionswoche zu beteiligen. Im Rahmen der Aktionswoche finden bundesweit Tausende Aktionen und Veranstaltungen statt, um auf die Vielfalt und die gesellschaftliche Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements für die Gesellschaft hinzuweisen.

Ob Tag der offenen Tür oder Diskussionsrunde, ob Lesung, Workshop oder Sportveranstaltung: Ein bundesweiter Engagementkalender informiert tagesaktuell über alle anstehenden Events, Veranstaltungen und Einzelaktionen, darunter auch viele aus Nordrhein-Westfalen.

Neu in diesem Jahr: Falls Initiativen oder Vereine zur (barrierefreien) Umsetzung einer Aktion in der Engagement-Woche einen finanziellen Zuschuss benötigen, können sie einen solchen bei der Aktion Mensch beantragen. Im Rahmen der Förderaktion »Noch viel mehr vor« unterstützt sie freie, gemeinnützige Träger mit bis zu 5.000 Euro.

Wie in den Vorjahren hebt die Aktionswoche auch 2018 drei inhaltliche Schwerpunkte an drei Thementagen besonders hervor: Engagement in ländlichen Räumen (17.9.2018), Digitales Engagement (19.9.2018) sowie Zivilgesellschaft in Europa (21.9.2018). Außerdem wurden drei neue Engagementbotschafter/innen benannt: Katja Sinko, Initiatorin der Kampagne THE EUROPEAN MOMENT, Johannes Müller, Gründer von CorrelAid sowie Klaus Hirrich von FAL e.V.

Die Aktionswoche wurde erstmals 2004 vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement durchgeführt. Das BBE ist ein Zusammenschluss von Akteur/innen aus Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft. Das übergeordnete Ziel der 250 Mitgliedsorganisationen ist die nachhaltige Förderung von Bürgergesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement in allen Gesellschafts- und Politikbereichen. Die Aktionswoche 2018 steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Weitere ausführliche Informationen zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2018 im Netz unter www.engagement-macht-stark.de

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Links

ZUM THEMA

Was Uns Bewegt

Dossiers

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE