Junge liegt lachend auf Wiese

Engagiert für Familien

Freiwillige helfen Familien

Nicht nur in besonderen Lebenslagen brauchen Familien manchmal Hilfestellung von außen. Von der Unterstützung junger Familien nach der Geburt bis zur Begleitung von Jugendlichen im Übergang von Schule in Ausbildung: Freiwillige helfen Familien vielerorts bei der Bewältigung des Alltags oder in besonderen Situationen.

wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt

Das Projekt wellcome NRW ist auf die Vermittlung von Ehrenamtlichen zur Entlastung junger Eltern spezialisiert. Dabei handelt es sich um ein soziales und gemeinnütziges Projekt, das bundesweit Familien nach der Geburt eines Kindes bis zu dessen erstem Geburtstag unterstützt. Die Einsätze der ehrenamtlich Aktiven werden durch lokale Koordinierungsstellen vermittelt und fachlich begleitet. Träger sind etablierte Jugendhilfeträger. Die wellcome-Landeskoordinierungsstelle, die den lokalen Trägern als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht und den Aufbau neuer Standorte begleitet, wird ihrerseits durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in der Koordinierungsarbeit unterstützt. Das Angebot, bei dem zivilgesellschaftliches Engagement und professionelle fachliche Begleitung partnerschaftlich Hand in Hand gehen, leistet einen Beitrag dazu, dass sich Menschen auf das Abenteuer Familie einlassen können.

Ausbildungspaten

Ausbildungspatenprojekte stellen sozial benachteiligten Jugendlichen ab der 9. Klasse eine/n ehrenamtliche/n Paten/Patin zur Seite. Die Paten unterstützen die Jugendlichen individuell auf dem Weg von der Schule in den Beruf. Bereits seit 2006 gibt es das Netzwerk der AusbildungsPatenProjekte in NRW. Die Koordinierungsstelle ist Anlaufstelle für Träger von bestehenden Ausbildungspatenprojekten sowie für Menschen, Institutionen, Städte und Kommunen, die darüber nachdenken, in ihrer Region ein Ausbildungspatenprojekt ins Leben zu rufen oder wieder aufzunehmen. Anliegen der Koordinierungsstelle und der Förderer ist es, dass Jugendliche mit Unterstützungsbedarf in NRW möglichst flächendeckend durch Ausbildungspaten begleitet werden können.

Hier werden die AusbildungsPatenProjekte NRW in einem Jugendfilm vorgestellt. In unserer Mediathek findet sich zudem das Filmporträt »Die Ausbildungspaten in Recklinghausen«.