Freiwilligenagenturen in NRW

Bild des Benutzers Eva-Maria Antz
Gespeichert von Eva-Maria Antz am 11. September 2019
Kaffeetasse mit Tastatur und Zettel auf dem Ehrenamt steht.

Freiwilligenagenturen in NRW

Wo kann ich mich engagieren? Freiwilligenagenturen in NRW helfen vor Ort weiter. Sie wissen, wo Ehrenamtliche gesucht werden und helfen, das passende Engagement zu finden.

 

Bei Freiwilligenagenturen können sich Interessierte über die vielfältigen Möglichkeiten eines freiwilligen Engagements informieren. Mitarbeiter/innen der Freiwilligenagenturen wissen, wo Ehrenamtliche gesucht werden und helfen dabei, das passende Engagement für die unterschiedlichen Motive und Talente der Interessierten zu finden. Dazu bieten sie regelmäßige Beratungszeiten an.

Gleichzeitig setzen sie sich für gute Rahmenbedingungen im Ehrenamt ein und unterstützen Organisationen und Einrichtungen dabei, mit freiwillig Engagierten zusammenzuarbeiten. Häufig führen sie auch eigene Engagementprojekte durch, kümmern sich vor Ort um eine Anerkennung und Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements und vernetzen die unterschiedlichen Akteure.

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Nordrhein-Westfalen (lagfa NRW e.V.) berät und begleitet die jeweiligen Agenturen vor Ort, ermöglicht einen regelmäßigen Fachaustausch und bietet Fortbildungsangebote rund um den Aufbau und die Arbeit von Freiwilligenagenturen.

Auf der Website der lagfa NRW sind die rund 140 Freiwilligenagenturen in NRW mit Kontaktdaten zu finden.

Bei der Unterstützung und Vernetzung von ehrenamtlichem Engagement spielt die lagfa NRW e.V. eine zentrale Rolle und wird dafür von der Staatskanzlei NRW institutionell gefördert. Sie ist ein verbandsübergreifendes Fachforum für Freiwilligenarbeit, in der Freiwilligenagenturen, -zentren und -einrichtungen mit ihrer vielfältigen Träger- und Organisationsstruktur vertreten sind.

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de