BfDT-Festakt zum Tag des Grundgesetzes

Hauptmenü (de)

Bild des Benutzers Nicole Reinke
Gespeichert von Nicole Reinke am 11. Mai 2022

BfDT-Festakt zum Tag des Grundgesetzes

Auszeichnung der »Botschafter/Botschafterinnen für Demokratie und Toleranz«

Datum:
23. Juni 2022
Ort:
Berlin
Veranstalter:
Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT)
 

Der 23. Mai, der Tag des Grundgesetzes, wird jährlich mit einem Festakt durch das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) feierlich begangen. Es ist auch der Gründungstag des BfDT, welches im Jahr 2000 durch das Bundesministerium des Innern und das Bundesministerium der Justiz gegründet wurde.

Anlässlich dieses Festtages zeichnet das BfDT jährlich bis zu fünf »Botschafter/Botschafterinnen für Demokratie und Toleranz« aus, die sich in besonderer Weise für unsere Zivilgesellschaft einsetzen. Diese Menschen leisten einen unverzichtbaren Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die praktische Demokratieförderung in unserem Land, indem sie mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit eine demokratische und tolerante Alltagskultur stärken, in vorbildlicher Weise Zivilcourage zeigen, gegen jegliche Form von Extremismus und Gewalt Position beziehen und damit die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements unterstreichen.

Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: www.bfdt-festakt.de

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Links

zum Thema

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Links

ZUM THEMA

LOREM IPSUM

KARTE