Wettbewerbe und Preise

Bild des Benutzers Tim Strehlau
Gespeichert von Tim Strehlau am 6. Februar 2015
Engagement des Jahres 2013 Preisverleihung 17

Wettbewerbe und Preise

Engagement sichtbar machen

Bürgerschaftliches Engagement wird regelmäßig mit Wettbewerben und Förderpreisen geehrt und ausgezeichnet. Die damit verbundene Wertschätzung spornt Aktive an und bietet ihnen finanzielle Unterstützung sowie öffentliche Anerkennung.

 

Auch in NRW finden vielerorts Wettbewerbe statt, mit denen das gesellschaftliche Engagement von Initiativen, Vereinen, Projekten oder Unternehmen im Land ausgezeichnet wird. Wir stellen an dieser Stelle aktuelle Wettbewerbe vor, die sich (nicht nur) an Aktive aus Nordrhein-Westfalen richten.

#IchDuWirVonHier
Unter dem Titel #IchDuWirVonHier startet das Integrationsministerium einen Kreativ- und Schreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre Sicht auf ein gelungenes Miteinander in der vielfältigen Gesellschaft des Landes kreativ umzusetzen. Mitmachen können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis einschließlich 25 Jahren, sowohl als Einzelpersonen als auch in Gruppen. An die besten Einsendungen werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 3.000 Euro vergeben.

Bewerbungen bis zum 28. Juli 2021
Informationen zum Wettbewerb

Tierschutzpreis
Ein neuer Tierschutzpreis des Landes Nordrhein-Westfalen soll erstmals am 4. Oktober 2021, dem Welttierschutztag, durch Umweltministerin Ursula Heinen-Esser verliehen werden. Mit dem Preis wird besonderes Engagement im und für den Tierschutz gewürdigt. Der Preis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert und kann gegebenenfalls auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden. Die Ausschreibung richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, Verbände, Vereine, Betriebe und beispielhafte Initiativen, die in Nordrhein-Westfalen ansässig sind und ein herausragendes Engagement im Bereich des Tierschutzes und Tierwohles vorweisen.

Bewerbungen bis zum 16. August 2021
Informationen zum Wettbewerb

Inklusionsscheck NRW
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales fördert mit dem »Inklusionsscheck NRW« Maßnahmen zur Verbesserung der Inklusion von Menschen mit Behinderungen. Insgesamt werden dafür 600.000 Euro bereitgestellt. Vereine, Organisationen oder Initiativen können ab sofort eine Pauschalförderung von 2.000 Euro für ihre Aktionen in Nordrhein-Westfalen beantragen. Insgesamt können auf diese Weise landesweit bis zu 300 Maßnahmen gefördert werden. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie­ und Toleranzförderung.

Bewerbungen bis zum 30. September 2021
Informationen zum Föderprogramm

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Was Uns Bewegt

Dossiers

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

LOREM IPSUM

KARTE

Engagementpreis

NRW 2021

Logo Engagementpreis NRW 2021

Schwerpunktthema 2021: Engagierte Nachbarschaft
Die aktuelle Ausschreibungsrunde ist beendet.

Bewerbungen waren bis zum 30.09.2020 möglich.