Breite Beteiligung an Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen in Gütersloh

Bild des Benutzers Tim Strehlau
Gespeichert von Tim Strehlau am 16. Januar 2019
In den verschiedenen Dialogrunden am Nachmittag wurden Ideen und Handlungsansätze erarbeitet.

Breite Beteiligung an Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen in Gütersloh

Engagementstrategie NRW | Rund 70 ehrenamtlich Engagierte, Akteure aus Organisationen, Verbänden und Wissenschaft, die in unterschiedlichsten Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements im Regierungsbezirk Detmold aktiv sind, haben sich am 25. Mai zur fünften Regionalveranstaltung zur Entwicklung der Engagementstrategie in der Stadthalle in Gütersloh getroffen. Eingeladen hatte die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz.

 

Die Landesregierung will gemeinsam mit allen relevanten Akteuren bürgerschaftliches Engagement in Nordrhein-Westfalen stärken. Dazu wird in einem breit und dialogisch angelegten Beteiligungsprozess eine Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen entwickelt.

Ziel der Landesstrategie ist es, bürgerschaftliches Engagement zu stärken, neue Engagierte zu gewinnen und gemeinsam eine solidarische und vielfältige Gesellschaft zu gestalten, an der jeder teilhaben kann. Den Engagierten vor Ort, den Kommunen, den Unternehmen, den Universitäten und den vielen freien Trägern in Nordrhein-Westfalen soll durch die Regionalveranstaltungen und weitere Beteiligungsmöglichkeiten, wie die Ehrenamtstour.NRW, ein ermöglichender Rahmen geboten werden, um bürgerschaftliches Engagement zukunftsfähig aufzustellen. Aktuell befindet sich der Prozess noch in der Phase der Bestandsaufnahme. Die Engagementstrategie wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 vorliegen.

Das Programm finden Sie in der rechten Spalte.

Weitere Informationen
Informationen zur Auftaktveranstaltung in Mülheim an der Ruhr
 

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Links

ZUM THEMA

Was Uns Bewegt

Dossiers

Downloads

zum Thema

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Service

Kontakt

Referat Bürgerschaftliches Engagement der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Ann-Cathrine Böwing
Tel.: 0211 / 837-1551
ann-cathrine.boewing@stk.nrw.de

Mareike Einfeld
Tel.: 0211 / 837-1632
mareike.einfeld@stk.nrw.de 

Organisation
Nadine Haßlöwer
Institut für soziale Innovation
Opferfelder Str. 22, 42719 Solingen
Tel: 0212 2307839
n.hassloewer@institut-fuer-soziale-innovation.de
www.institut-fuer-soziale-innovation.de