Qualifizierungsangebote für Engagierte

Bild des Benutzers Nicole Reinke
Gespeichert von Nicole Reinke am 15. Februar 2021
Veranstaltung Engagementstrategie Siegburg: In den verschiedenen Dialogrunden wurden die Anregungen zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements zusammengetragen

Qualifizierungsangebote für Engagierte

Ausgezeichnete Maßnahmen

Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote für Engagierte sollen bedarfsgerecht gestaltet und ausgebaut werden. | Letzte Aktualisierung: 26.11.2021

 

Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen stellt in den nächsten vier Jahren Haushaltsmittel von jährlich bis zu 1 Mio. Euro bereit, um den Ausbau von Weiterbildungs- und Qualifizierungsangeboten für ehrenamtlich Engagierte zu fördern. Ziel ist es, das bestehende Angebot zu erweitern und eventuell vorhandene Lücken zu schließen. Ab dem 3. Quartal 2021 stehen passgenaue und auf die Bedarfe von Engagierten zugeschnittene Angebote zur Verfügung.

Antragsstellung: Der Projektaufruf richtet sich an Institutionen, die im Bereich Bildung und Weiterbildung über Erfahrung und Expertise verfügen und an einer entsprechenden Förderung durch das Land interessiert sind.

Diese neun Träger erhalten in 2021 eine Zuwendung der Staatskanzlei für ihren Projektantrag:

Insgesamt werden den Trägern Fördermitteln im Gesamtvolumen von 860.518,16 Euro zur Verfügung gestellt.

Für 2021 ist keine Antragsstellung mehr möglich.

Die konkreten Weiterbildungsangebote werden nach und nach hier vorgestellt.

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de