Lokale »Partnerschaften für Demokratie«: Interessenbekundungsverfahren läuft

Bild des Benutzers Björn Lappe
Gespeichert von Björn Lappe am 5. Juni 2018
Demokratie leben!
5. Juni 2018

Lokale »Partnerschaften für Demokratie«: Interessenbekundungsverfahren läuft

Vom 22. Mai bis zum 29. Juni 2018 haben Städte, Gemeinden und Landkreise die Möglichkeit, sich für eine Förderung aus dem Bundesprogramm »Demokratie leben!« zu bewerben. Im Förderbereich lokale »Partnerschaften für Demokratie« werden wieder bundesweit Kommunen gesucht. Die geförderten Kommunen erhalten für die Gestaltung von Bündnissen zur Stärkung der Demokratie bis zu 100.000 Euro pro Jahr.

 

In den lokalen Partnerschaften schließen sich Verantwortliche aus lokaler Politik und Verwaltung sowie Engagierte aus der Zivilgesellschaft zusammen. Sie entwickeln gemeinsam eine Strategie, um das demokratische Gemeinwesen und die Zivilgesellschaft nachhaltig zu stärken. Mit der Förderung von Demokratie geht die Prävention von Radikalisierung, Extremismus und Gewalttätigkeit einher. Die inhaltliche Ausgestaltung und die konkreten Maßnahmen einer »Partnerschaft für Demokratie« richten sich nach den lokalen und regionalen Erfordernissen (bspw. Aktionstage, Jugend- oder Begegnungsprojekte, Fortbildung). Voraussetzung für die Programmteilnahme ist die Bestimmung eines »federführenden Amts« bei der Kommune sowie einer bei einem freien Träger angesiedelten »Koordinierungs- und Fachstelle«.

Bisher unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mehr als 260 Kommunen in ganz Deutschland dabei, lokale »Partnerschaften für Demokratie« aufzubauen und eigenständig umzusetzen. Darunter finden sich auch 30 Städte und Kreise aus Nordrhein-Westfalen – vom Kreis Lippe im Osten bis zur Stadt Aachen im Westen des Bundeslandes.

Ende Mai 2018 gab die Bundesfamilienministerin die Entfristung des seit 2015 laufenden Programms »Demokratie leben!« – und damit die Weiterführung über das Jahr 2019 hinaus – bekannt.

Mehr Informationen zur Förderung unter www.demokratie-leben.de

Die Kontaktadresse für Interessensbekundungen bei der Regiestelle »Demokratie leben!« lautet: ibk-dl(at)bafza.bund.de

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Links

ZUM THEMA

Was Uns Bewegt

Dossiers

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE