Engagementpreis NRW 2020: Jung und engagiert in NRW – Jetzt bewerben

Bild des Benutzers Tim Strehlau
Gespeichert von Tim Strehlau am 24. Juni 2019
Ausschreibung Engagementpreis NRW 2020

Engagementpreis NRW 2020: Jung und engagiert in NRW – Jetzt bewerben

Engagementpreis NRW | Unter dem Motto »Jung und engagiert in NRW« werden ab sofort herausragende Projekte gesucht, in denen sich junge Menschen engagieren oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren. Die nordrhein-westfälische Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz lobte in Düsseldorf den Preis aus, mit dem vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden sollen. Bewerbungen sind bis zum 30. September 2019 möglich.

 
 

Das bürgerschaftliche Engagement ist aus unserer Gesellschaft nicht wegzudenken. Hier kommt ein »Sich-umeinander-Kümmern« zum Ausdruck, das Zusammenhalt schafft und Teilhabe fördert. Bürgerschaftliches Engagement hilft, neue Lösungsansätze für zentrale gesellschaftliche Herausforderungen zu finden und wichtige Impulse für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft zu geben.

Mit dem Engagementpreis NRW sollen besonders vorbildliche Vorhaben gewürdigt und ausgezeichnet werden. Ehrenamtlichen Aktivitäten, die das Zusammenleben in Nordrhein-Westfalen maßgeblich mitgestalten, wird so eine Plattform gegeben. Es werden vorbildliche Projektansätze ausgewählt und auf dem Portal www.engagiert-in-nrw.de vorgestellt.

Auslobung 2020
Ob als junge Stadtteilreporter/innen, bei der Organisation eines Jugendfestivals oder in einer Schülerfirma, ob in Jugendgruppen oder Jugendverbänden, im Sportverein, in sozialen Projekten, im Umweltschutz oder bei kulturellen Events: Kinder und Jugendliche bringen sich mit ihrem Engagement ein und bestimmen mit. Sie setzen sich für eigene Anliegen, für andere Menschen, gesellschaftliche Themen oder ihr Wohnumfeld ein. Manche Projekte sind Initiativen von jungen Menschen für junge Menschen. Sie können aber auch eine wichtige aktive Gruppe innerhalb von Organisationen und Institutionen sein.
 

Kinder und Jugendliche bringen sich für die eigenen Anliegen, aber auch für andere Menschen oder ihre Umwelt ein. Sie geben dabei wichtige Impulse für die Entwicklung unserer Gesellschaft. Diese Energie und Beharrlichkeit ist sehr beeindruckend und macht Mut für die Zukunft.

 Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt

Im Engagement übernehmen junge Menschen Verantwortung und bringen Kreativität und Elan ein. Mit kleinen und großen Aktionen und Events bringen sie Menschen zusammen oder gestalten gesellschaftliche Themen und so auch die Zukunft mit. Das Spektrum reicht von längerfristigen Engagementformen in Jugendverbänden und Jugendorganisationen über Einsätze in Freiwilligendiensten bis zu projektbezogenem Engagement.

Unter dem Motto »Jung und engagiert in NRW« werden herausragende Projekte gesucht, in denen sich junge Menschen engagieren oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren.

Das können von jungen Menschen selbstorganisierte Projekte sein, ebenso wie Projekte aus Organisationen, in denen alle Generationen vertreten sind. Auch Fortbildungsangebote, Netzwerkarbeit oder politische Vertretung von Jugendinteressen zählen hierzu.

Wenn Ihr Projekt sich durch ein besonderes Maß an jungem Engagement auszeichnet, dann bewerben Sie sich jetzt für den Engagementpreis NRW 2020.

Sonderpreis der NRW-Stiftung
Der Sonderpreis der NRW-Stiftung richtet sich insbesondere an Initiativen aus den Bereichen Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege. Das können ehrenamtliche Vereine sein, bei denen das Engagement für historische Baudenkmäler, Museen, Naturschutzinitiativen u.v.m. und das Engagement von jungen Menschen besonders im Fokus stehen.
 

Das Engagement junger Menschen steckt voller Ideenreichtum und trifft den Nerv unserer Zeit. Wir wollen mit dem Engagementpreis sichtbar machen, wie junge Menschen Verantwortung übernehmen.

Eckhard Uhlenberg, Präsident der NRW-Stiftung

Wer kann sich bewerben?
Die Auslobung richtet sich an Initiativen, Vereine, Verbände, Stiftungen, gGmbH sowie an öffentliche Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen, die Projekte durchführen, in denen das bürgerschaftliche Engagement von jungen Menschen eine maßgebliche Rolle spielt. Ein Bezug zum Schwerpunktthema »Jung und engagiert in NRW« muss erkennbar sein. Die Projekte müssen gemeinnützig und dürfen nicht kommerziell sein.

Wie kann ich mich bewerben?
Bewerbungen sind ausschließlich online unter www.engagiert-in-nrw.de möglich. Gefordert wird eine kurze Projektbeschreibung zu folgenden Aspekten:

Projekthintergrund
Seit wann gibt es das Projekt? Wer hat es initiiert? Bekommen Sie Fördergelder für das Projekt oder den Verein? Welche Idee/ Problemlage verbirgt sich hinter Ihrer Arbeit? Welche Ziele verfolgen Sie? Was haben Sie bereits erreicht/ Was wollen Sie noch erreichen?

Junges Engagement
Welche Rolle spielen junge Menschen in dem Projekt? Was macht es besonders für junge Menschen attraktiv? Welche Bedeutung hat es für junge Menschen?

Projektunterstützer
Wie viele Personen beteiligen sich ehrenamtlich an dem Projekt? Mit welchen Partnern arbeiten Sie ggf. zusammen? Sind Sie Teil eines Netzwerks? Wie arbeitet das Netzwerk zusammen?

Nachhaltigkeit
Wie wird das Projekt zukünftig aussehen? Welche Perspektive hat das Projekt? Wie groß ist die Zielgruppe? Wer profitiert direkt von dem Projekt?

Bitte geben Sie unbedingt Ihre vollständigen Kontaktdaten an!

Bewerbungsschluss ist der 30. September 2019.

Auswahlkriterien
Das Projekt muss

  • seit mindestens einem Jahr existieren und längerfristig angelegt sein,
  • sich durch eine besondere Intensität des Engagements auszeichnen,
  • innovativ sein und Lösungsansätze für gesellschaftliche Herausforderungen aufzeigen, die übertragbar sind.

Das Projekt sollte vor Ort oder digital mit weiteren Akteuren vernetzt sein und mit Partnern zusammenarbeiten.

Preise
Aus den eingereichten Projekten werden Ende 2019 zwölf ausgewählt und im Jahr 2020 als »Engagement des Monats« auf der Internetplattform www.engagiert-in-nrw.de vorgestellt. Die Auswahl der »Engagements des Monats« erfolgt anhand der genannten Kriterien durch die Staatskanzlei NRW, die NRW-Stiftung und die Stiftung Mitarbeit.

Die »Engagements des Monats« haben die Chance, eine von drei Trägerinnen des Engagementpreises NRW 2020 zu werden. Diese werden im Herbst 2020 bestimmt durch ein Online-Voting, ein Jury-Votum sowie die NRW-Stiftung (Sonderpreis). Jedes dieser drei Projekte erhält ein Preisgeld in Höhe von 3.000 EUR.

Alle zwölf »Engagements des Monats« werden Ende 2020 zu einem Empfang nach Düsseldorf eingeladen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden dort bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Zum Bewerbungsformular

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Links

ZUM THEMA

Was Uns Bewegt

Dossiers

Engagementpreis

NRW 2020

Jung und engagiert in NRW

Hier geht es direkt zur
Online-Bewerbung

Bis zum 30. September 2019 bewerben.

Downloads

zum Thema

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE