DSEE-Förderpreis: Zwölf EngagementGewinner aus Nordrhein-Westfalen

Hauptmenü (de)

Bild des Benutzers Nicole Reinke
Gespeichert von Nicole Reinke am 20. Dezember 2021
Der Grösste Gewinner des Abends: Das Engagement.
20. Dezember 2021

DSEE-Förderpreis: Zwölf EngagementGewinner aus Nordrhein-Westfalen

Auszeichnung für das Ehrenamt

Aktuelle Meldung | Am 18. Dezember wurden die Preisträger des DSEE-Förderpreises »EngagementGewinner« ausgezeichnet. 40 Vereine und Organisationen haben die Expertenjury überzeugen können und nochmals zehn wurden vom Publikum ausgewählt. Zwölf Projekte aus NRW sind insgesamt dabei. Alle 50 Preisträger erhalten je 10.000 Euro.

 

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) hat den mit insgesamt 500.000 Euro dotierten Förderpreis »EngagementGewinner« am 18. Dezember 2021 verliehen. Bundesweit wurden insgesamt 50 Projekte ausgezeichnet und erhielten ein Preisgeld von je 10.000 Euro. Aus Nordrhein-Westfalen kommen insgesamt zwölf Preisträger.

Gerade in strukturschwachen ländlichen Regionen ist es für viele Organisationen und Initiativen schwer, neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter für ein Ehrenamt zu gewinnen. Mit dem Förderpreis »EngagementGewinner« zeichnet die DSEE nun Organisationen aus, die mit innovativen und inklusiven Ideen erfolgreich Nachwuchs gewinnen.

Bewerben konnten sich gemeinnützige Organisationen, die nicht nur gute Ideen in die Tat umgesetzt haben, sondern gleichzeitig bereit sind, ihre Tricks und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Aus 357 Einsendungen haben vier regionale Jurys (Nord, Ost, Süd, West) aus unabhängigen Expertinnen und Experten jeweils zehn Gewinner ausgewählt. Besonderen Wert legten die Jurorinnen und Juroren dabei auf Übertragbarkeit, Innovation, Inklusionskraft und Wirksamkeit der eingereichten Ideen. Zusätzlich entschieden 7.500 Bürgerinnen und Bürger online über die zehn Gewinner des Publikumspreises, die in diesem Zusammenhang ebenfalls bekannt gegeben wurden.

Aus den insgesamt zwölf ausgezeichneten EngagementGewinnern aus Nordrhein-Westfalen erhielten diese neun den Jurypreis (West):

  •     Corona School e.V., Bonn
  •     Dorfverein Freiheit Affeln e.V., Neuenrade
  •     Fahrräder bewegen Bielefeld e.V., Bielefeld
  •     First Generation Aachen e.V., Aachen
  •     Interkulturelle Projekthelden e.V., Neuss
  •     Lebenshilfe Kreis Viersen e.V., Willich-Anrath
  •     TECHNIK BEGEISTERT e.V., Menden
  •     Unterbarmer Kinderteller e.V., Wuppertal
  •     ZWEITZEUGEN e.V., Bünden

und diese drei haben den Publikumspreis gewonnen:

  • CREW – Erlebnis & Freizeit e.V., Leichlingen
  • Sternenkinder Duisburg e.V., Duisburg
  • TSV Solingen-Aufderhöhe 1877, Solingen

Weiterführende Informationen zu den 50 »EngagementGewinner« 2021 und den innovativen Ideen für den Nachwuchs finden Sie unter: www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/pressemeldungen/ausgezeichnet-50-engagementgewinner/
 

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Links

ZUM THEMA

Was Uns Bewegt

Dossiers

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

LOREM IPSUM

KARTE