Deutscher Nachbarschaftspreis 2019 – Die Nominierten stehen fest

Bild des Benutzers Hannah Rapp
Gespeichert von Hannah Rapp am 29. August 2019
Menschen bei einem Konzert.
29. August 2019

Deutscher Nachbarschaftspreis 2019 – Die Nominierten stehen fest

Aktuelle Meldung | 106 Projekte sind für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 der nebenan.de Stiftung nominiert – darunter auch acht Projekte aus NRW. Bis zum 24. September läuft die Abstimmung über den Publikumspreis.

 

Bereits zum dritten Mal verleiht die nebenan.de Stiftung in diesem Jahr den Deutschen Nachbarschaftspreis, der das nachbarschaftliche Engagement von gemeinnützigen Vereinen, Nachbarschaftsinitiativen und weiteren Organisationen auszeichnet. Aus über 800 Einreichungen wurden 106 herausragende Projekte ausgewählt. Alle Nominierten gehen ab sofort in das Rennen um den Publikumspreis, der mit 5.000 Euro Preisgeld dotiert ist. Unter den acht nominierten Projekten aus NRW befinden sich unter anderem eine Internationale Kinder- und Jugendbühne, eine Quartierslotsen-Initiative sowie ein Projekt, das sich gegen das Bienensterben engagiert. Bis zum 24. September können Sie für Ihren Favoriten für den Publikumspreis abstimmen.

Außerdem finden im September die bundeslandspezifischen Landesjuryabstimmungen statt, die aus den nominierten Projekten den jeweiligen Landessieger auswählen. Die 16 Landessieger werden bei der Preisverleihung am 24. Oktober 2019 in Berlin ausgezeichnet und erhalten ein Preisgeld von 2.000 Euro. Zusätzlich haben alle Landessieger die Chance auf die Auszeichnung zum Bundessieger: Die Bundesjury wird unter allen Landessiegern drei Bundessieger bestimmen, die auf der Preisverleihung bekannt gegeben werden.

Zur Publikumsabstimmung

Weitere Informationen

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Links

ZUM THEMA

Was Uns Bewegt

Dossiers

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE