Auftaktveranstaltung zur Entwicklung einer Engagementstrategie

Bild des Benutzers Björn Lappe
Gespeichert von Björn Lappe am 18. Juni 2018
Engagementkongress NRW 2017 »Bürgerschaftliches Engagement fördern – sozialen Zusammenhalt und Demokratie stärken« 31

Auftaktveranstaltung zur Entwicklung einer Engagementstrategie

Mit einer Auftaktveranstaltung am 6. September 2018 startet der landesweite, öffentliche Austausch zur Entwicklung der Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen. Anmeldungen für die Veranstaltung in Mülheim an der Ruhr sind bis zum 17. August möglich.

 

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz, lädt am Donnerstag, den 6. September 2018, ab 15:00 Uhr zur Auftakt- und ersten Regionalveranstaltung nach Mülheim an der Ruhr (Regierungsbezirk Düsseldorf) ein. Damit startet die landesweite Reihe von insgesamt fünf regionalen Veranstaltungen in den einzelnen Regierungsbezirken.

Die Hauptziele der Auftaktveranstaltung liegen darin,

  • den Entwicklungsprozess zur Engagementstrategie in Nordrhein-Westfalen transparent für alle Beteiligten und Interessierten darzustellen, den partizipativen Charakter zu verdeutlichen und über die Möglichkeiten der Beteiligung zu informieren,
  • für eine breite und aktive Beteiligung zu werben,
  • mögliche Engagementhindernisse und -potentiale zu betrachten,
  • erste Ansätze und Handlungsempfehlungen zu entwickeln.

Welche Themen beschäftigen Sie in diesem Zusammenhang? Welche Herausforderungen gilt es aus Ihrer Sicht zu meistern? Wie können wir bürgerschaftliches Engagement in Nordrhein-Westfalen zukunftsfest machen? Sie haben konkrete Vorschläge, wie sich die Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement verbessern lassen? Sie möchten dazu in den Austausch kommen?

Dann melden Sie sich bitte bis zum 17. August über folgenden Link:
www.land.nrw/engagement-anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheidungsträger/innen, Expert/innen, Multiplikator/innen aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Stiftungen, lokale Akteure der Engagementförderung sowie Engagierte und Interessierte aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf. Rund 300 Teilnehmende werden erwartet.

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Links

ZUM THEMA

Was Uns Bewegt

Dossiers

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Downloads

zum Thema

Service

Kontakt

Referat Bürgerschaftliches Engagement der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Mareike Lüsebrink
Tel.: 0211 / 837-1632
mareike.luesebrink@stk.nrw.de 

Ann-Catherine Böwing
Tel.: 0211 / 837-1551
Ann-Cathrine.Boewing@stk.nrw.de

Organisation
Nadine Haßlöwer
Institut für soziale Innovation
Opferfelder Str. 22, 42719 Solingen
Tel: 0212 2307839
n.hassloewer@institut-fuer-soziale-innovation.de
www.institut-fuer-soziale-innovation.de