Engagement des Jahres 2014: Sparda-Bank West eG

Bild des Benutzers Björn Lappe
Gespeichert von Björn Lappe am 26. Februar 2015
Sechsköpfige Gruppe steht vor Projektionswand mit Sparda Bank-Logo.

Sparda-Bank West eG

Engagement des Jahres 2014

Bereits seit mehr als 100 Jahren verfolgt die Sparda-Bank West in Nordrhein-Westfalen einen genossenschaftlichen Auftrag: Gemäß ihrer Philosophie steht das Wohl der Menschen in der Region im Mittelpunkt. Über ihren Gewinnsparverein und über die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales fördert sie zudem regelmäßig zahlreiche gemeinnützige Projekte und Initiativen. Im Jahr 2013 ist sie noch einen Schritt weiter gegangen: So ermutigt sie ihre Mitarbeiter, sich ehrenamtlich zu engagieren – dafür gibt es jedes Jahr bis zu drei Tage Sonderurlaub!

Raus aus der Bank, rein in den Trubel des Verkehrsknotenpunkts Bahnhof: Eines der Projekte, mit denen die Sparda-Bank West das Ehrenamt fördert, ist die Zusammenarbeit mit der Bahnhofsmission. 2013 haben sich 21 Mitarbeiter des genossenschaftlichen Kreditinistuts dafür entschieden, die Arbeit in der Nähe der Gleise kennenzulernen. Mit vielen neuen Eindrücken und dem guten Gefühl, anderen Menschen beigestanden zu haben, sind sie danach an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt. Um passende Organisationen für solche „Schnuppertage“ zu finden, hat die Sparda-Bank West eigens einen Repräsentant Ehrenamt ernannt. Der ehemalige Vertriebsdirektor Heinz-Gerd Stroecks ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Ehrenamt und steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die eine gemeinnützige Einrichtung kennenlernen möchten, mit Rat und Tat zur Seite.

Die Zusammenarbeit mit den Bahnhofsmissionen passt unter anderem deshalb gut, weil die Sparda-Bank West sich als ursprüngliche Genossenschaftsbank für Eisenbahner der Thematik besonders verbunden fühlt. Zudem leisten die Einrichtungen einen wertvollen Beitrag für die Menschen in der Stadt – und genau darum geht es der Sparda-Bank West. Um die Arbeit der Ehrenamtlichen am Bahnhof über den Einsatz der Sparda-Mitarbeiter hinaus finanziell zu unterstützen, hat das Kreditinstitut zusätzlich eine Spende von insgesamt 6.700 Euro an die beteiligten Bahnhofsmissionen in Köln, Wuppertal, Düsseldorf, Hamm, Duisburg, Hagen, Bonn und Essen vergeben. Im Jahr 2014 wird die Sparda-Bank West das Projekt fortführen. Neben der Bahnhofsmission werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich in Altenheimen, Tierheimen und bei der Hazienda Arche Noah ehrenamtlich zu engagieren.

Auch sonst setzt sich die Sparda-Bank West dafür ein, das Ehrenamt zu stärken. So können sich Mitarbeiter mit ihren ehrenamtlichen Projekten für den sogenannten Mitarbeiterpreis bewerben. Fünf von ihnen erhalten jedes Jahr diese mit einer Spende von 4.000 Euro dotierte Auszeichnung. In diesem Jahr ist beispielsweise eine Kundenberaterin aus Krefeld mit ihrem Pfadfinderstamm PSG und DPSG St. Michael aus Krefeld unter den Gewinnern. Der Verein wird das Geld nutzen, um neue Zelte anzuschaffen und finanziell schwache Familien der Mitglieder zu unterstützen.

Damit schon die Auszubildenden sich mit der Philosophie des ehrenamtlichen Engagements vertraut machen können, suchen sie sich ein eigenes Förderprojekt aus. 2013 haben Azubis aus dem zweiten Lehrjahr beispielsweise einen Gewinnspar-Monat geplant und durchgeführt. Den Erlös aus dem Verkauf von Gewinnsparlosen hat die Sparda-Bank West verdoppelt. Anschließend haben die Auszubildenden das Geld persönlich an das von ihnen ausgewählte Düsseldorfer Kinderhospiz Regenbogenland übergeben.

Und noch etwas: Kunden, die sich ehrenamtlich engagieren, stärkt die Sparda-Bank West ebenfalls den Rücken. Sie bietet Inhabern der Ehrenamtskarte Vergünstigungen an.

Kontakt
Dr. Ulrike Hüneburg
Sparda-Bank West eG, Unternehmenskommunikation
Ludwig-Erhard-Allee 15
40227 Düsseldorf
Telefon: 0211 23932-9120
Telefax: 0211 23932-9696
E-Mail: ulrike.hueneburg@sparda-west.de

Internet
www.sparda-west.de
www.facebook.com/spardabankwest
www.facebook.com/schwarzgelbekarte

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de