Logo

Obermayer Award 2023: Zweitzeugen aus Essen ausgezeichnet

Eine Textkarte wird von zwei Händen gehalten.

Obermayer Award 2023: Zweitzeugen aus Essen ausgezeichnet

Aktuelle Meldung | Mit den Obermayer Awards 2023 werden sechs Preisträgerinnen und Preisträgern für ihr herausragendes Engagement zur Bewahrung jüdischer Geschichte und zur Bekämpfung von Vorurteilen in der heutigen Zeit ausgezeichnet. Zu den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern gehört auch ein Projekt aus Nordrhein-Westfalen - der Verein Zweitzeugen e.V. aus Essen.

Zweitzeugen erzählt die Geschichten von Holocaust-Überlebenden weiter. Der Verein möchte damit die Vergangenheit vor dem Vergessen bewahren. Dabei sollen gerade Kinder und Jugendliche gegen Antisemitismus und Rassismus stark gemacht werden.

Die Obermayer Awards 2023 werden am 23. Januar ab 18.00 Uhr im Abgeordnetenhaus von Berlin überreicht und können auch in einem Livestream verfolgt werden: https://widenthecircle.org/de/obermayer-awards/obermayer-awards-broadcast

Alle weiteren Preisträgerinnen und Preisträger sowie mehr Informationen zu den Obermayer Awards finden Sie unter: https://widenthecircle.org/de/obermayer-awards/winners-2023

Das Engagement von Zweitzeugen e.V. wurde im Rahmen des Engagementpreises NRW 2020 mit dem Sonderpreis der Nordrhein-Westfalen-Stiftung ausgezeichnet und als Engagement des Monats April 2020 hier im Portal vorgestellt: https://www.engagiert-in-nrw.de/heimatsucher-ev-zweitzeuginnen-erzaehle…