Abschlussveranstaltung: »Kim macht’s – Junges Engagement in NRW«

Bild des Benutzers Nicole Reinke
Gespeichert von Nicole Reinke am 26. Januar 2021
Logo lagfa NRW - Kim macht's
1. Februar 2021

Abschlussveranstaltung: »Kim macht’s – Junges Engagement in NRW«

Kim hat weitergemach!

Aktuelle Meldung | Das Projekt »Kim macht’s – Junges Engagement in NRW« der lagfa NRW ging auch 2020/21 weiter und am 20.01.2021 war es dann soweit, die Ergebnisse zu präsentieren. Bei der digitalen Abschlussveranstaltung stellten sich die im Rahmen von »Kim macht’s« geförderten Projekte vor.

 

Das von der Landesregierung geförderte Projekt »Kim macht’s – Junges Engagement in NRW« ging auch im Jahr 2020/21 erfolgreich weiter. Drei weitergeführte, drei neue Entwicklungsprojekte und fünf Einsteigerprojekte gingen 2020 an den Start – und damit 11 Freiwilligenagenturen über das ganze Land verteilt. Coronabedingt eine große Herausforderung, denn viele Ideen mussten immer wieder umgeworfen werden, da sich ständig die Voraussetzungen und Bedingungen änderten. Unermüdlich und mehr als einfallsreich suchten die Teams nach Alternativen, mit denen es gelang, Kinder und Jugendliche zu begeistern und Interesse nach mehr zu wecken.

Bei der digitalen Abschlussveranstaltung am 20. Januar 2021 wurden die rund 50 Teilnehmer/innen von Stephanie Krause (lagfa NRW e. V.), Andreas Kersting (Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement der Staatskanzlei) und der Bochumer Bürgermeistern Gabriela Schäfer begrüßt. Anschließend führte Hendrik Kunz vom Institut für soziale Innovation durchs Programm. Es stellten sich die im Rahmen von »Kim macht’s« geförderten Projekte vor und gaben einen Einblick in die besonderen Herausforderungen unter Coronabedingungen, junge Menschen zwischen sechs und 23 Jahren für das Engagement zu begeistern.

Zunächst wurden die sechs Entwicklungsprojekte in Wort und Bild vorgestellt. Von »MitMach-AGs« über »Heldenpassangebote« bis hin zu Social-Media-Projekten waren sehr beeindruckende Angebote zu sehen und zu hören.
Nach einer kurzen Pause stellten die fünf Einsteigerprojekte ihre Ergebnisse und Umsetzungen vor. Auch hier gab es beindruckende Erfolge bei der Umsetzung der Ideen. Vom Erstellen eines Instagram- oder Facebook-Accounts bis hin zur Erstellung eines Werbefilms waren die Angebote anspruchsvoll und vielfältig. Als Impulsgeber konnte Jens Lübbe vom Landesjugendring NRW und Ring deutscher Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände NRW e. V. gewonnen werden. Die zweieinhalbstündige Veranstaltung endete mit einer regen Austauschrunde der interessierten Teilnehmenden.

Weitere Informationen
 

Relevante

Pressemitteilungen

Weitere Informationen

auf engagiert-in-nrw.de

Links

ZUM THEMA

Was Uns Bewegt

Dossiers

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Mehr

zum Thema

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

LOREM IPSUM

KARTE